Portrait

Portrait

Dorothea Flechsig wurde am 2. November 1968 in Coburg (Oberfranken) geboren. Sie schrieb und erzählte schon als Kind gerne phantasievolle Geschichten.

Ihre Mutter, die Buchhändlerin war, bezog sie früh in ihre Arbeit ein. Ihr Vater  war Lehrer. Die Pflege der fränkischen Mundart ist ihm ein großes Anliegen. Er veröffentlichte Gedichte und Kurzgeschichten.

„Petronella Glückschuh“ erzählt von eigenen Kindheitserlebnissen rund um das Dorf Niederfüllbach bei Coburg, in dem sie aufwuchs. In den Sommermonaten verbrachte Dorothea mit ihrem Hund Kordel viel Zeit im Füllbach mit der Suche nach alten Schätzen und wurde fündig: bunte Porzellanscherben, rostige alte Schlüssel, eine wunderbare Murmel und vieles mehr. Besonders gerne beobachtete und erforschte sie Tiere.

Viele Jahre arbeitete Dorothea Flechsig als freie Journalistin für verschiedene Zeitungen und Magazine. Inzwischen veröffentlicht sie Geschichten für Kinder, u.a. für „Prinzessin Lillifee“ und „KIKAninchen“. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Drehbuchautorin an der Master School Drehbuch und unterrichtet Erwachsene und Kinder im Kreativen Schreiben. Für die Umsetzung von Kinderfilmen mit Schülern gründete sie HappyKreativ / Film- & Kulturprojekte.

2011 gründete sie den Glückschuhverlag. Der junge Verlag wird unterstützt von bekannten Künstlern: Christian Puille, Illustrationen; Kornelia Boje, Nicolas A. Böll, Luise Helm und Dela Gakpo, Schauspieler und Synchronsprecher. Christoph Oertel, Christian Stader und Jeanette Friedrich, Musik und Hörbuchproduktion.

www.glueckschuh-verlag.de

Petronellas Igel und Katzenbabys

Ab dem 12. Lebensjahr widmete sich Dorothea Flechsig leidenschaftlich der Poesie. Inspiriert haben sie unter anderem Dichter wie Novalis, Schiller und Hilde Domin.

Im Palmartpress Verlag veröffentlichte sie 2016 den Gedichtband "Nachtbad / NightSwim" in deutscher und englischer Sprache. ISBN: 978-3-941524-72-9